Vamos a la playa de Máncora

img_4618

Nach der Großstadt Lima hab ich mir natürlich überlegt, wo es den nun als nächstes für mich hingeht! Geplant war eigentlich nur 1 Monat in Peru zu verbringen! Ja aus einem wurden dann mehr als zwei Monate und das nächste Land sollte dann Ecuador werden! Da die Busfahrt von Lima aus wieder gute 25 Stunden gedauert hätte und eben noch der Grenzübergang mehr Zeit als gedacht beansprucht, habe ich mir überlegt, einen kleinen Zwischenstopp im Norden Perus einzulegen! Auch in Mancora war ich bereits schon. Es ist zwar kein Karibik Strand aber einfach das ganze Jahr SOMMER! img_4545Jeden Tag heiße Temperaturen von über 30 Grad, nur Sonnenschein ☀️, blauer Himmel, Meer und viele Partys! Ein wenig „Urlaubsfeeling“ am Strand und etwas Bräune wollte ich mir dann auch noch gönnen! Auch hier kam wieder alles anders als zuerst geplant! Ich wollte ja recht schnell nach Ecuador, daher habe ich mir gedacht dass ich nur 2 Nächte bleibe und dann weiter fahre! In Mancora angekommen, bin ich zu erst in mein Hostel gefahren und dass ganz klassisch im Tuktuk 😉 dort wurde mir dann gleich eine Promotion angeboten, 3 Nächte zahlen und 4 Nächte bleiben! Na so ein Angebot konnte ich natürlich nicht ausschlagen! 😅

Es hat ja auch alles gepasst, ich hatte ein bequemes Bett, tolles Wetter, einen Pool, das Meer 150 Meter entfernt, gutes Essen im Hostel (mit eigenem Sushi Restaurant 😍), tolle Leute, super geiles Personal und ein unschlagbares ganz Tages Happy Hour Angebot an der Bar! Na was will man da mehr! 😎

 

Letztendlich bin ich dann doch statt der geplanten 2 Nächte, 7 Nächte geblieben! Den als ich Marlene Mancora schmackhaft gemacht habe, ist sie dann auch noch nach gekommen und daher haben wir dir letzten 4 Nächte noch gemeinsam in der Sonne und am Strand entspannt! Wir haben auch momentan die selbe Reiseroute und sind jetzt auch gemeinsam in Ecuador unterwegs 🤗 ich bin richtig happy so eine tolle, neue Freundin gefunden zu haben und wir verstehen uns einfach so gut! Eine Weile werden wir gemeinsam reisen, bis unsere Wege sich dann doch leider sehr bald wieder trennen werden. Den ich möchte unbedingt auf die Galapagos Inseln und Marlene möchte diese leider auslassen. Verständlich bei den Preisen, aber ich hoffe dann spätestens auf ein Wiedersehen in Kolumbien.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Mama2 sagt:

    Hi Töchti, lass es dir weiterhin sooo guad gehn und danke für deine Reiseimpressionen😊. Ist immer schön zu lesen, mach so weiter…1 dicker Drücker aus der Heimat. HDL Mama2

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s